Neubau eines KODI-Marktes in Warburg im Jahre 2017

Die Beheizung, sowie Kühlung des Marktes sollte mittels Luft-Luft-Wärmepumpe der Firma Hitachi in einer High COP-Ausführung realisiert werden.
An diese Luft-Luft-Wärmepumpe wurde die Lüftungsanlage der Türluftschleier, acht 4-Wege Deckenkassetten, sowie zwei  Wandgeräte für das WC und den Personalraum angeschlossen.

Die Lüftungsanlage wurde im Keller positioniert und mittels Lüftungsrohren in der Zwischendecke an die Luftauslassgitter verlegt. Die Luftleitungen (Zu- und Abluft) sind mit Steinwolle gedämmt.
Die Fortluft wurde über das Dach geführt und  mit einer Deflektorhaube versehen. Die Positionierung der Luft-Luft-Wärmepumpe erfolgte auf dem Dach.

 

 

[