Zertifizierungen

Seit dem 4. Juli 2008 (Übergangsfrist bis zum 4. Juli 2009) dürfen Installation, Wartung und Instandhaltung an ortsfesten Kälteanlagen, Klimaanlagen und Wärmepumpen mit fluorierten Treibhausgasen nur noch durch Personal durchgeführt werden, das ein Sachkunde-Zertifikat der entsprechenden Kategorie besitzt.

Die EG-VO 303/2008 legt die Mindestanforderungen für die Zertifizierung des Personals in Bezug auf bestimmte fluorierte Treibhausgase enthaltende ortsfeste Kälteanlagen, Klimaanlagen und Wärmepumpen fest.

Unsere Mitarbeiter sind zertifiziert nach der Kategoerie I gemäß Artikel 5 der Verordnung EG Nr. 842/2006, EG Nr. 303/ 2008, sowie § 5 der ChemKlimaschutzV und dürfen somit gemäß Artikel 4 Absatz 2 an allen Kälteanlagen, Klimaanlagen und Wärmepumpen, die bestimmte flourierte Treibhausgase enthalten folgende Arbeiten durchführen:

  • Dichtheitskonrolle
  • Rückgewinnung
  • Installation und
  • Instandsetzung oder Wartung

 

Fachunternehmerbescheinigung 2019

Betriebszertifizierung